Politik

Wir mischen uns auf allen Ebenen ein

Das Handlungsfeld Politik umfasst alle politisch gestaltbaren Rahmenbedingungen. Es geht der IG BCE-Jugend darum, Einfluss auf alles zu nehmen, was wir nicht direkt gestalten können.

Einer der zentralen Punkte für die Gewerkschaftsjugend sind hierbei die Berufsschulen, da sie ein wichtiger Bestandteil des dualen Ausbildungssystems sind, aber im Bildungssystem insgesamt konsequent vernachlässigt und chronisch unterfinanziert werden. Und das, obwohl die Berufsschulen bei der Vermittlung von Kompetenzen zur Erreichung des Ausbildungsziels sehr wichtig sind.

Eine weitere Herausforderung stellt das Sozialversicherungssystem dar: Mit den Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft ist es an uns, Modelle zu entwickeln, die das System zukunftsfähig und vor allem generationengerechter machen.

Um die Lebens- und Arbeitsbedingungen unserer Kolleginnen und Kollegen zu verbessern, ist es wichtig, sich in die Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen mit einzubringen, egal ob beim Einsatz für eine bessere Mitbestimmung oder der Verbesserung des Berufsbildungsgesetzes.

Der IG BCE-Jugend ist es besonders wichtig, dass im Mittelpunkt der politischen Entscheidungen nicht nur das Kapital, sondern auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stehen. Wir brauchen u. a. eine zukunftsfähige Industriepolitik, die sich mit den ökologischen und ökonomischen Zielen vereinbaren lässt. Wir als IG BCE-Jugend bringen uns auf allen Ebenen des politischen Handelns ein, damit die Entscheidungen im Sinne der jungen Generation getroffen werden.